FindtIT Names
 
  • Behalten Sie Überblick über Ihre Dokumente und sparen Sie Zeit: Find-it Topics weist Ihren Dokumenten automatisch passende Schlagworte und eine Themenkategorie zu.
  • Unser ausgeklügelter Wikipedia-Tagger und die leistungsstarken Canoo LanguageTools sichern die Qualität der Zuordnung.
  • Optional können Sie auch ein eigenes Kategoriensystem (Taxonomie) vorgeben.

Canoo Find-it Topics – Alles im Griff!

Um über die wachsende Menge an Daten nicht den Überblick zu verlieren, weisen Mitarbeiter in vielen Unternehmen ihren Dokumenten manuell Schlagworte und Themenkategorien zu. Im normalen Arbeitsalltag ist das oft kaum schaffbar. Gut, dass es mit Find-it Topics völlig automatisch geht.

Find-it Topics weist Dokumenten passende Schlagworte und eine Themenkategorie zu. Eine externe Taxonomie (Kategorieliste) ist nicht erforderlich. Die Qualität der Zuordnung sichern bei Topics unser ausgeklügelter Wikipedia-Tagger wikIT und unsere leistungsstarken LanguageTools. Es gibt vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Find-it Topics. Gerne besprechen wir Ihre individuellen Anforderungen persönlich mit Ihnen.

Integrationsmöglichkeiten – Lösungen, genau wie Sie sie brauchen

Wir richten uns ganz nach Ihnen und Ihren Anforderungen. Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Find-it Topics in Ihr System integrieren können: Wir können entweder für Sie einen Find-it-Server auf unseren Rechnern (Cloud-Service) betreiben oder einen Find-it-Server in Ihrer Infrastruktur einrichten (lokale Installation). Für welche Variante Sie sich auch entscheiden: Die gebündelte Kraft von Find-it ist Ihnen sicher.

  • Wir betreiben für Sie einen Find-it-Server auf unseren Rechnern.
  • Backendprozess (Canoo-Server):
    • Läuft im Hintergrund auf unserem Server
    • Crawlt neue Inhalte auf Ihrer Website (je nach Anforderung täglich, stündlich oder minütlich)
    • Analysiert die neuen Inhalte und leitet daraus neue Informationen
  • Frontendprozess (Kunden-Website):
    • Sie können das eingebundene JavaScript konfigurieren und dadurch festlegen, wann und wie die Ergebnisse dargestellt werden.
    • Wird das JavaScript angesprochen, sendet es eine Anforderung an das Backend.
    • Das Backend sendet die bereits vorhandenen Ergebnisse an den Browser des Benutzers zurück.
  • Wir richten einen Find-it-Server in Ihrer Infrastruktur ein.
  • Einbindung:
    • Find-it führt fortlaufend und im Hintergrund die gewünschten Analysen über Ihre strukturierten und unstrukturierten Datenquellen (z.B. CMS/DMS, Mail-Server, CRM, ERP, Wiki, ...) durch.
    • Dabei analysiert Find-it neue Inhalte in den Datenquellen und leitet daraus neue Informationen ab – je nachdem, welche Find-it-Pakete eingesetzt werden.
    • Die Analyseergebnisse werden im Find-it-Server in einer zentralen, kompakten Struktur (Datenbank oder Index) abgelegt.
    • Die Interaktionen Ihrer Mitarbeiter mit Ihrer Find-it-basierten Applikation greifen auf diese zentrale Struktur zu.
    • Ihre Mitarbeiter können über Find-it direkt auf die relevanten Dokumente aus den analysierten Datenquellen zugreifen.
 

Ihr Ansprechpartner

Holger Keibel

Holger Keibel
Telefon +41 61 228 94 44
E-Mail: javascript necessary

Downloads

Find-it-Produktblatt: alles auf einen Blick

Individuelle Angebote

Das Find-it-Prinzip: Sie bekommen genau, was Sie brauchen, und bezahlen auch nur das.